Invisalignsystem

Neben der herausnehmbaren und der festsitzenden Zahnspange gibt es mittlerweile ein neues, drittes Verfahren zur Zahnkorrektur. Hierbei handelt es sich um eine durchsichtige Kunststofffolie, mit der man leichtere Zahnfehlstellungen behandeln kann.

Der Vorteil besteht darin, dass diese kaum sichtbar und sehr komfortabel ist. Der Nachteil dieser Behandlungsmethode ist, dass sie nur für leichte Zahnfehlstellungen verwendbar und auch kostspielig ist.

Detailinformationen finden Sie unter www.invisalign.com.